Wir bekommen unsere neue Schule!

Sie herhalten hier laufende Informationen zum aktuellen Stand,
sowie ein kleines Tagebuch über den Baufortgang .

 

Hier zum Flyer des Landratsamtes zum Schulhausneubau

(bitte anklicken – es öffnet eine PDF-Datei)

Tagebuch der Bauarbeiten

Dass sich etwas tut, hatte man im Spätfrühling 2022 gemerkt.
Es wurden mit Hochdruck die Turnhalle und Garagengebäude geräumt, Container mit LKW verfrachtet und Bauconainer aufgestellt.
Dann wurde es auch schon ernst – das Innenleben der Turnhalle wurde abgetragen und demontiert und abtransportiert bis dann schließlich gigantische Baumaschinen unseren alten “roten Platz” – der Sportplatz, einnahmen. Langsam aber stetig arbeiteten sich diese durch die massiven Betongebäude, und verwandelten so 57 Jahre Stahlbeton in einen gigantischen Schutthaufen, welcher auch sofort abtransportiert wurde.

Diese Abrissarbeiten gingen entgegen den Erwartungen erstaunlich schnell und auch leise von statten, sodass der laufende Unterricht kaum gestört
oder gar behindert wurde. Hierfür ein großes Lob und Dank an die ausführenden Firmen.

Unglaubliche Aushubarbeiten mit schwerem Gerät folgten im September und Oktober, sodass nun endlich im November der Spatenstich stattfinden konnte.

_____________________________________________________________

Spatenstich

_________________________Mit Verlaub – aber mit diesen Schäufelchen kommen sie nicht weit! ___________________________________

(November 2022)
Nach dem Spatenstich wurde nun mit vollen Kräften die komplette Fläche des neuen Schulgebäudes stabilisiert und mit Bindemittel verpresst und abgedichtet.

Dies ging für diese große Fläche doch verhältnismäßig schnell, sodass schon bald die komplette Fläche Schicht für Schicht mit Kies aufgefüllt, ausgerichtet und verdichtet werden konnte.
Über die Weihnachtsferien und dem Weihnachtsurlaub der Baufirmen stoppten die weiteren Arbeiten.
Also geht es erst bei sichererem Wetter im Frühjahr weiter.