Unser Schulsanitätsdienst – eine echte Erfolgsgeschichte!

 An der LLR existiert schon seit 20 Jahren ein Schulsanitätsdienst, der sich von der ersten Stunde an das Ziel gesetzt hat, eine kompetente Erstversorgung im Notfall zu gewährleisten.

Zu Beginn ihrer Ausbildung absolvieren unsere Schulsanitäter einen kompletten Erste-Hilfe-Kurs, der in Zusammenarbeit mit dem BRK Deggendorf kostenlos angeboten werden kann.

Im Anschluss wird in den Gruppenstunden am Mittwochnachmittag in Praxisbeispielen geübt, wie man im Notfall am besten reagiert und dem Patienten am besten helfen kann. Zusätzlich vertiefen die Schüler ihr Theorie-Wissen und bilden sich regelmäßig weiter.

Auch Exkursionen z. B. zum Amputationszentrum Osterhofen oder zum Donau-Isar-Klinikum Deggendorf gehören zu unserem Programm, um den Schülern Einblicke in medizinische Berufe zu ermöglichen.

Von Beginn an nahmen die Schüler auch an Vergleichswettbewerben teil und heimsten viele niederbayerische und bayerische Siegertitel ein. Unser Schulsanitätsdienst gehört damit zu den besten in ganz Bayern!

Dabei verlieren wir unser Ziel niemals aus den Augen:

Wir helfen Mitschülern, Lehrern und allen anderen Menschen bei kleineren und größeren Verletzungen, bei Unfällen oder gesundheitlichen Problemen.

Wir übernehmen die Erstversorgung des Patienten und handeln dabei kompetent, eigenverantwortlich, engagiert, einfühlsam und selbstständig.

Dadurch lernen wir nicht nur fürs Leben, sondern stärken auch Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Wir praktizieren Teamarbeit, Hilfsbereitschaft, Vertrauen und Respekt.