05 Aug 2021

Nur fliegen ist schöner

LLR-Schüler erprobten die weltweit längste Wasserski-Anlage auf dem Friedenhainsee

Für die Sportklassen 5a und 6a der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule endete das Schuljahr mit einem erfrischenden Ausflug aufs Wasser. Die 45 Schülerinnen und Schüler fuhren mit ihren Sportlehrkräften Andrea Bucher und Jürgen Magg nach Straubing an den Friedenhainsee. Dort gibt es die längste Wasserski- und Wakeboard-Anlage der Welt mit 1200 Metern Umlaufstrecke. Zunächst erhielten die Schüler eine Videoeinweisung der Wassersportschule, in der ihnen der richtige Umgang mit Wasserskiern vorgestellt wurde. Darüber hinaus erfuhren sie, wie sie den kurvigen Parcours am besten anfahren können, um möglichst die gesamte Runde zu schaffen. Nach der theoretischen Unterweisung ging es sogleich aufs Wasser. Als Erstes musste der Wasserstart eingeübt werden. Die Schüler konnten zwischen normalem Wasserski und Knieboardfahren wählen. Ein Schüler schaffte es bereits schon beim zweiten Versuch, die ganze Runde zu absolvieren. Wer stürzte, wurde mit dem Motorboot abgeholt und zum Startpunkt zurückgebracht. Für die Teilnehmer war der Ausflug bei sommerlichen Temperaturen eine besondere Bewegungserfahrung, an die sie sich sicherlich noch lange erinnern werden. „So einen tollen Ausflug müssen wir im nächsten Jahr unbedingt wiedermachen“, lautete die einhellige Meinung der Schüler.


Mit Bravour meisterte Sebastian Breuherr (Klasse 6a) gleich beim zweiten Versuch die gesamte Runde.

Schüler der Klasse 6a vor dem Start.

Einige Fünftklässler nutzten Knieboards.

Von Sammelflößen wurden die Schüler mit dem Motorboot abgeholt und zum Startpunkt zurückgebracht.