Gleichberechtigt neben dem Lernen sollen Jugendliche auch Leben und Reifen.

Und dazu trägt musische Bildung einen immensen Teil bei!

Musik bereichert die Lebensqualität und fördert erwiesenermaßen Konzentration und Sprachentwicklung;
im Ensemblespiel mit anderen wird das Sozialverhalten positiv beeinflusst und das Selbstbewusstsein gestärkt.
Kurz: Musische Bildung wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung Jugendlicher aus.

Neben dem Musikunterricht, in dem oft auch Projekte verwirklicht werden, bietet unsere Schule ein breitgefächertes Angebot an musischen Wahlfächern:

Im Schulchor und in der Schulband liegt der Schwerpunkt natürlich auf dem Gesang.
Solistisch oder mehrstimmig wird dabei traditionelles und modernes Liedgut erarbeitet und aufgeführt.
Daneben gibt es noch das Gitarrenensemble und die Bläsergruppe, die die Ausbildung auf Zupf-, Blech- und Holzblasinstrumenten fördern.

Zahlreiche Konzerte im Laufe des Schuljahres, wie das Adventssingen, der moderne Hausmusikabend oder die Serenade,
bieten den Schülerinnen und Schülern Gelegenheiten, ihr stimmliches und instrumentales Können einem breiten Publikum zu präsentieren.
Und was gibt es schöneres, als zusammen mit anderen auf einen Auftritt hinzufiebern und nach einer gelungenen Aufführung gemeinsam zu feiern?

Unsere musikalischen Videos

Marys Boychild
Luisa Scheungrab

„Hark the Herold Angel Sing“
Luisa Scheungrab

„Rorare“
Franz Dattenberger; Hans Rimböck; Kersten Wagner