12 Jul 2021

„Das größte Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“

Für Fünft- und Sechstklässler der LLR beginnt erfreulicherweise wieder der Reitkurs

 Für die kleinen Reiterinnen der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule war es eine große Freude, als aus dem Reitclub Deggendorf grünes Licht zur Wiederaufnahme des Reitbetriebs kam.
Lange hatten die Schülerinnen auf das Wahlfach, das seit einigen Jahren an der LLR angeboten wird, verzichten müssen.
Im Deggendorfer Reitclub angekommen, konnten sich die Neulinge aus den 5. Klassen beim Putzen und Satteln der Pferde von den „erfahreneren Schülerinnen“ einiges zeigen lassen, die das Wahlfach bereits im vergangenen Jahr belegt hatten.

Der absolute Star unter den Pferden war der Neuzugang „Johnny“, ein kleines Pony, in das sich die Mädchen gleich verliebten und auf dem einige schon traben durften.

Die Berittführerin Nicole Klostermann zeigte sich erstaunt, wie gut die älteren Mädchen an ihre Vorerfahrungen anknüpfen konnten.
Geduldig und behutsam schaffte es die Reitlehrerin, Vertrauen zwischen den Tieren und den Kindern herzustellen.

Mit leuchtenden Augen traten die jungen Reiterinnen die Heimfahrt nach Osterhofen an.
Der Bus der Spielervereinigung Osterhofen, der von der Firma Wolf gesponsert wird, brachte alle wieder sicher nach Hause.
Besonders freuen konnten sich die Schülerinnen über die Ankündigung der betreuenden Lehrerin Ursel Falk, dass am Ende des Schuljahres eine gemütliche Kutschenfahrt geplant sei.


Berittführerin Nicole Klostermann (r.) mit ihrer Reitgruppe.