05 Aug 2021

Bundestagsabgeordneter Thomas Erndl an unserer Schule

MdB Thomas Erndl besuchte seine ehemalige Schule

 Die politische Bildung hat an der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule einen hohen Stellenwert. Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts besuchte MdB Thomas Erndl die Schule, um sich den Fragen der Schüler aus der 10. Klasse zu stellen und Auskunft über politische Themen, den Alltag als Bundestagsabgeordneter und seinen politischen Werdegang zu geben. Vor über 30 Jahren war Erndl selbst Schüler an der LLR. Nach dem Abschluss der Mittleren Reife absolvierte er eine Ausbildung zum Energieelektroniker, besuchte die Fachoberschule und schloss seine Ausbildung mit einem Elektrotechnik-Studium ab. Auf seine Zeit an der LLR blickt er gerne zurück: „Wir hatten einen guten Zusammenhalt in der Klasse und viele Lehrer, die für ihre Fächer begeistern konnten.“ Auch sein politisches Interesse nahm in dieser Zeit seinen Anfang: Mit 15 Jahren trat er der Jungen Union bei.

Heute ist er als Bundestagsabgeordneter zweifach gefordert: Zum einen nimmt er die Wünsche der Bürger aus dem Wahlkreis mit nach Berlin und setzt sich dort für eine gute wirtschaftliche Entwicklung, Infrastruktur und Digitalisierung in der Heimat ein. In Berlin wiederum ist Erndl Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und dadurch vor allem mit außenpolitischen Fragen und dem Bild Deutschlands in der Welt befasst.

Thomas Erndl ging auf die Fragen der Schülerinnen und Schüler ausführlich ein und oftmals kam vor der Antwort erst eine Gegenfrage, um das Meinungsbild der Klassen einzuholen. Der Austausch ist ihm sehr wichtig, so Erndl, da er wissen müsse, wie die Schülergeneration denkt und welche Themen für sie relevant sind. In Hinblick auf die berufliche Zukunft der Schüler ermutigte Erndl die Schüler: „Alle Möglichkeiten stehen euch mit einer Ausbildung oder auch dem Besuch von weiterführenden Schulen offen. Nutzt eure Chancen.“

Die Schüler nahmen die Gelegenheit wahr, „ihren“ Bundestagsabgeordneten auch persönlich kennenzulernen: In einem Frage-Antwort-Spiel stellten sie Erndl zum Abschluss persönliche Fragen nach seinem Musikgeschmack, Essensvorlieben sowie seinen schönsten und schlimmsten Momenten im Bundestag. So haben die Schüler durch ihren Gast nicht nur Antworten zu den politischen Abläufen in Berlin und der Welt erhalten, sondern auch einen tieferen Blick auf den Alltag und Werdegang eines Bundestagsabgeordneten werfen können.

 

 

 

 

 

 

MdB Thomas Erndl diskutierte mit Schülern seiner ehemaligen Schule.