LLR-Schulsanitäter sind Niederbayerns Beste

Im Leistungsvergleich der Schulsanitäter der
niederbayerischen Realschulen setzen sich die Leuchtenberger durch

 

Einmal im Jahr treffen sich die Schulsanitäter der niederbayerischen Realschulen zum Leistungsvergleich. Ausrichter des Wettbewerbs 2019 war die Realschule Zwiesel. Mit 120 Teilnehmern gab es beim diesjährigen Leistungsvergleich einen Rekord. 20 Teams aus 15 Schulen nahmen an dem Wettbewerb teil. Lehrer Ingo Kiefl betreut die Schulsanitäter im laufenden Schuljahr. Nun mussten sie ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen. Es galt 14 Stationen aus Theorie und Praxis zu bewältigen. Szenarien, wie sie im realen Schulalltag stattfinden, wurden nachgestellt. Eine handfeste Schlägerei hatte in einem Klassenzimmer zu blutenden Verletzungen geführt. Die Ersthelfer mussten zunächst die raufenden Buben trennen, bevor sie die Wunden ordnungsgemäß versorgen konnten. Dabei kam es auf gute Zusammenarbeit im Team an. Während die begleitenden Lehrkräfte die „Zwiesel Kristallglas AG“ besichtigten, kämpften die Rettungsteams um wertvolle Punkte. Die Anstrengungen der Osterhofener Schulsanitäter haben sich gelohnt. Sie erreichten den ersten Platz. „Wir konnten es erst gar nicht glauben, denn bei 19 Konkurrenten standen wir unter einem enormen Zeitdruck“, merkte Verena Brey an. Auch Mitschülerin Evelin Hanciu freute sich über den großen Erfolg ihrer Mannschaft: „Es hat großen Spaß gemacht. Wir waren ein wirklich gutes Team und haben uns in den letzten Wochen darüber hinaus selbstständig vorbereitet.“ „Helfen ist die schönste Tätigkeit nach der Liebe“, schloss sich Katja Reiter mit einem bekannten Zitat an. Jetzt freuen sich die Osterhofener Realschulsanitäter auf den 23. Mai in Ebermannsstadt bei Bamberg. Dort wird der Leistungsvergleich sämtlicher Bayerischen Realschulen 2019 stattfinden. Hals und Beinbruch!

Die zweite Gruppe der LLR versorgt eine Schülerin, die sich die Finger am Fenster eingeklemmt hat.

 

Die Siegermannschaft an der Praxisstation: Ein offener Knochenbruch musste professionell verarztet werden.                                          

Das sind die besten Schulsanitäter an niederbayerischen Realschulen: (v. l.) Verena Brey, Anja Hilkinger, Paul Bolduan, Katja Reiter, Evelin Hanciu, Nick Stöckigt

An unserer Schule existiert schon lange Zeit ein überaus erfolgreicher und exzellenter Schulsanitätsdienst,
welcher sich auch unter unseren Schüler größter Beliebtheit erfreut.
Unter der sachkundigen Leitung von Frau Liane Eberle, Frau Angelika Ruckriegel und Herrn Ingo Kiefl lernen Schüler alle wichtigen Grundlagen der Ersten Hilfe, die sich auch im weiteren Verlauf des außerschulischen Lebens als sinnvoll und hilfreich erweisen.

Homepage des Schulsanitätsdienstes