17 Okt 2019

Erstmals Wahl der Elternbeiräte mit dem Smartphone

 

Kurt Haberl und Konrad Stifter sind die Vorsitzenden

Mit dem Smartphone den Elternbeirat wählen? Erstmals konnten die Eltern ihren Elternbeirat an der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule online wählen. Mit einer neuen Digitalisierungsoffensive setzt die Landgraf-Leuchtenberg Realschule in diesem Schuljahr in diesem Bereich weitere Impulse. Direktor Oliver Sailer begrüßte zusammen mit Konrektor Gregor Schießl zahlreiche Eltern in der Aula zur Wahl des Elternbeirats für die nächsten zwei Schuljahre. In seinen einführenden Worten stellte der Schulleiter die große Bedeutung des Elternbeirats heraus. Kurt Haberl, der bisherige Vorsitzender, berichtete über die Arbeit des Elternbeirats der LLR in den letzten zwei Jahren.  Er lobte die enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung, vor allem in der vielfältigen Gestaltung des aktuellen Schullebens. Für die Neuwahl des Elternbeirates 2019/20 stellten sich viele Kandidaten zur Verfügung und legten in einer Vorstellungsrunde ihre Interessensschwerpunkte dar.

Im Zuge der anschließenden Klassenelternversammlungen wurde der neue Elternbeirat, bestehend aus 9 Mitgliedern und sechs Nachrückern, gewählt. In der ersten Sitzung meldeten sich die Elternvertreter für die einzelnen Aufgabenbereiche. Erster Vorsitzender bleibt Kurt Haberl, zweiter Vorsitzender wurde Konrad Stifter. Manuela Abel ist Kassiererin, das Amt des Schriftführers übernimmt Hans Gaißinger. Weitere Mitglieder sind Simone Brandstäter, Sabine Hilkinger, Christian Hies, Monika Leibl und Alois Obermeier. Gerade in Hinblick auf den Schulneubau möchte sich der Elternbeirat mit einbringen und auch den digitalen Wandel begleiten.

Der Elternbrief kommt auf das Smartphone

Schon seit Schuljahrsbeginn informiert die LLR die Eltern mit einer Smartphone-App. Nachrichten und Termine können sie direkt auf dem Handy abrufen. Eltern, die die keine App wollen, können sich Informationen und Termine per E-Mail zusenden lassen oder mit den entsprechenden Zugangsdaten am Computer einsehen. Direktor Oliver Sailer zeigt sich von dieser zeitgemäßen Art der Informationsweitergabe überzeugt: „Das spart enorm viel Zeit und ist umweltschonender, weil weniger Papier ausgedruckt werden muss.” Im Vorfeld gab es mehrere Gespräche mit der Schulleitung und dem Elternbeirat sowie eine Vorstellung in der Lehrerkonferenz. Federführend für die technische Umsetzung ist Realschullehrer Dominik Schwarz. Der „Schulmanager Online“ wird inzwischen von fast allen Eltern zu 100% genutzt. Selbstverständlich ersetzt die App aber nicht das persönliche Gespräch zwischen Elternhaus und Schule. Dazu können Lehrersprechstunden über das Schulmanager-Portal gebucht werden.

 

Elternbeirat
v.l.n.r. Christian Hies, Sabine Hilkinger, Monika Leibl, Manuela Abel,
Kurt Haberl, Simone Brandstätter, Hans Gaißinger, Alois Obermaier,
Konrad Stifter und Schuldirektor Oliver Sailer.