22 Apr 2018

1000 Euro für bedürftige Familien mit Kindern

Erlös aus dem „Adventlichen Markt“ 

Spendenübergabe an den Verein „Damit Kinder leben“ und an den Kinderschutzbund

 Freudige Gesichter bei der Organisation „Damit Kinder leben“ und beim Osterhofener Kinderschutzbund. Im Rahmen der Weihnachtsgottesdienste am letzten Schultag vor den Ferien wurde den Vertretern dieser gemeinnützigen Einrichtungen jeweils ein Spendenscheck in Höhe von 500 Euro überreicht. Das Geld stammt aus dem Erlös vom „Adventlichen Markt“ an der LLR.

Für die fünften bis siebten Klassen fand der Gottesdienst in der Pfarrkirche Heilig Kreuz statt. Dort nahm Manfred Späth, der die Koordination des Vereins „Damit Kinder leben“ in Osterhofen betreut, zusammen mit seiner Tochter Miriam den Scheck entgegen. Späth berichtete von den segensreichen Projekten, die mit diesem Geld in Brasilien für bedürftige Kinder ermöglicht werden. Sozialarbeiterin Rosmarie Obermaier aus Wisselsing arbeitet schon seit vielen Jahren in Acajutiba, das zum Bistum Alagoinhas gehört, einer Partnerdiözese des Bistums Passau. Schon lange engagiert sich die Fair-Trade-Gruppe von der LLR mit Lehrerin Marianne Wiesmann-Stock für das Projekt von Rosmarie Obermaier und unterstützt ihre Arbeit durch den Verkauf von fair gehandelten Produkten an Elternsprechtagen und am Tag der offenen Tür. In dem diesjährigen Weihnachtsbrief bedankt sich Rosmarie Obermaier für die treue Begleitung ihres Weges in Brasilien und den kontinuierlichen Spendeneingang aus Deutschland. Über die Arbeit und die einzelnen Projekte vor Ort berichtete Miriam Späth, die ein mehrwöchiges Praktikum in der Pfarrei bei Rosmarie Obermaier absolvierte. Im Jahr 2018 wird die Sozialarbeiterin Rosmarie Obermaier wieder ihre Heimat in Niederbayern besuchen; womöglich lässt es sich bei dieser Gelegenheit einrichten, dass sie die LLR mit der jetzigen Fair-Trade-Gruppe kennen lernen kann.

In der Asambasilika durfte Herbert Köhlnberger vom Kinderschutzbund Osterhofen einen Spendenscheck mit ebenfalls 500 Euro entgegennehmen. Dort feierten die Schülerinnen und Schüler der achten bis zehnten Klassen den Schulgottesdienst vor Weihnachten. In seiner Funktion als Kassier weiß Herbert Köhlnberger am besten, wo das Geld gebraucht wird. Es gibt einige bedürftige Familien auch in Osterhofen. Das Organisationsteam beim „Adventlichen Markt“ der LLR um Alexandra-Luttner-Stöttner, Ida Wenzel, Anita Reithmeier, Renate Pichlmaier, Eva Witzlinger und Schulleiter Oliver Sailer sowie Konrektor Gregor Schießl freuten sich gemeinsam über die gute Tat. Für sie ist der Einsatz für soziale Hilfeleistungen ein wichtiges Anliegen, das einen festen Platz auch im schulischen Leben der LLR hat.

Ein Spendenscheck für die Aktion „Damit Kinder leben“ wurde an Manfred Späth (2. v. r.) und seine Tochter Miriam (2. v. l.) übergeben. v. l. n. r.: Lehrerinnen Alexandra Stöttner-Luttner und Ida Wenzel sowie Konrektor Gregor Schießl.

Direktor Oliver Sailer (l.) überreichte zusammen mit Anita Reithmeier (2 v. l.) und Konrektorin Eva Witzlinger (r.) den Spendenscheck an Herbert Köhlnberger vom Kinderschutzbund Osterhofen.